Donogood 2016: Alle Auftritte

Banderole Fisch 2015.JPG

Dolder 2 Feuerthalen 4 Lesungen

jeweils Mittwoch 20.00 Uhr

Reservation: SMS an 079 445 71 66

10.02. 2016 Letzte Mahnung

18.05. 2016 Gehirnwindungen

21.09. 2016 Isnogoodwasnogoodwirdaberbesser

07.12. 2016 Früchte und Gemüse

Vario-Bar Olten 4 Lesungen

jeweils Sonntag 20.00 Uhr

Reservation: 062 212 09 90

  1. 2. 2016 Letzte Mahnung
  2. 5. 2016 Gehirnwindungen
  3. 9. 2016 Isnogoodwasnogoodwirdaberbesser
  4. 12. 2016 Früchte und Gemüse

Ochsen Zofingen 6 Lesungen

jeweils Samstag 20.00 Uhr Bar

Reservation: SMS an 079 445 71 66

  1. 2. 2016 Letzte Mahnung
  2. 4 2016 Surprise III
  3. 5 2016 Gehirnwindungen
  4. 9 2016 Isnogoodwasnogoodwirdaberbesser
  5. 10 2016 Surprise IV
  6. 12 2016 Früchte und Gemüse

 

Letzte Mahnung

Letzte Mahnung. Klingt irgendwie wie letzte Ölung. Doch bei näherer Betrachtung ist eine letzte Mahnung eigentlich super. Denn danach folgt ja in der Regel keine mehr. Wenn man das M aber weglässt, beschleicht einen das komische Gefühl einer Ahnung, dass da wohl möglich doch noch etwas kommt. Nämlich die Betreibung. Und dann? Kann man die Schuld nicht begleichen, endet man als Konkursmasse. Oder es kommt die allerletzte Mahnung: gleich gibt’s was hinter die Ohren! Und zwar von Donogood.

 

Gehirnwindungen

Gehirnwindungen. Sind das Blähungen unseres Denkapparats? Nein, gemeint ist natürlich die baumnussartige Masse unter unserer Schädeldecke. Dieses verblüffende Hundefrühstück, mit einer Bandbreite von Genius bis Pantoffeltierchen, das dann und wann zu ulkigen Fehlleistungen neigt. Daraus ergibt sich so manche Slapstickeinlage oder Sprachverwirrung, die alle, ausser dem Besitzer der defekten Gehirnwindungen zum Lachen bringt. Donogood geht mit gutem Beispiel voran und windet aus dem bisschen Gehirn, das noch vorhanden ist, die lustigsten Blähungen heraus.

 

Isnogoodwasnogoodwirdaberbesser

Is was? Und wenn was is, was is? Die Old Boys von donogood sind bekannt dafür, in alter Tunichtgut-Manier diese Fragen zu beantworten. Auch wenn sie so direkt nie gestellt wurden. Und das tut gut. Was nicht gut ist oder war, wird mit Humor betrachtet eben immer etwas besser. Man tut gut daran sich selbst nicht so ernst zu nehmen. Was einem nicht gut tut sollte man lassen, aber auf keinen Fall sollte man Donogood verpassen.

 

Früchte und Gemüse

Früchte und Gemüse. Manche Mannen sagen ja, Fleisch sei ihr Gemüse. Und nicht wenige können mit trockenen Zwetschen nichts anfangen. Haben aber nichts dagegen wenn es sich um süsse Früchtchen oder junges Gemüse handelt. Doch im menschlichen Kolonialwarenladen sind das heisse Kartoffeln und Frauen pochen auch auf ihr Verlangen auf den einen oder anderen Spargeltarzan, Power-Smoothie und Rübezahl. Jedoch wie der Volksmund heute sagt, seien wir doch alle oversexed and underfuckt. Da haben wir den Salat. Zum Glück hält donogood den Stabmixer rein und püriert alles zu einer bumsfidelen Suppe mit einem Klecks Creme Fraiche obendrauf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s